www. Imkerei- Zerfass. de




                                                                                                     



Imkerei ein Begriff den ich aus der Kindheit kannte. Ich hatte jedoch damals nie die Möglichkeit Bienen bis auf die schmerzliche Art, beim barfuß Laufen durch die Blumenwiesen, kennen zu lernen.
1987 bekam ich ein Buch über die Bienenhaltung geschenkt und der Funke und der Honigtropfen waren auf mich übergesprungen. Ein Imker im Dorf half mir bei der Beschaffung von 3 Ablegern und gab mir die ersten Ratschläge.     


                                                                                                                                    

               
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                   
                                                                                                                Bilder aus meiner Imkerei
                                                                                                               
Oktober 2022 aktuell

Ist schon ein paar Tage her, seit ich den letzten Beitrag geschrieben habe. Aber jeder Imker weiß wie schnell gerade die 4-5 Monate über den Sommer für den Imker vergehen. Honig ernten und bearbeiten, - Bienen behandeln, - Bienen füttern und im Oktober die Futterkranzprobe nehmen, das sind nur ein paar Stichworte die Arbeit bereiten wenn man mehr als 3 Völker hat.

Dann haben wir noch einen traditionellen Gemüsegarten mit Gewächshaus damit wir uns mit frischem Gemüse selbst versorgen können. All diese Aktivitäten machen Spaß und oft läuft mir die Menge an Aktivitäten aus dem Ruder. Dann sage ich zu mir, nicht klagen, das ist alles selbst gewähltes Schicksal.   

Jetzt nach 35 Jahren Bienenhaltung habe ich mich entschlossen die Völkeranzahl zu reduzieren, ich habe begonnen mein Bienengeräteinventar zu sortieren und  eine beträchtliche Menge mit schwerem Herzen zu verkaufen. Ein junger Imker hat einiges gekauft und kann nun seine Imkerei erweitern. Dieser Imker hat noch sicher seine 35 Jahre Bienenhaltung vor sich.
Ich werde jetzt ein wenig kürzer treten und noch einige Bienenvölker halten. Aber der gängige Spruch:" Einmal Imker, immer Imker" bewahrheite sich.



Ich möchte die Freude  und den Spaß nicht vermissen, z. B. vor dem Bienenkasten zu stehen und die Bienen mit dem Pollen anfliegen  zu sehen oder Königinnen aufzuziehen.
Allgemein war die Honigernte in unserem Bereich sehr gut. Allerdings war die Sommerblüte bei mir nicht so üppig ausgefallen, es hätte etwas mehr sein können. Ich hatte mir mehr von der Linde erwartet, wahrscheinlich war es ihr in diesem Jahr doch etwas zu trocken. 

Koniginnenzucht und Ablegerbildung funktionierte normal und nach der Honigernte war Varroabehandlug und Einfüttern an der Reihe. Zur Zeit fliegen die Bienen ein Phaceliafeld an weil wir jetzt am 19.10.2022 ein paar warme Tage haben ,dieses wir aber bald vorbei sein. 


Nach der Ernte wir abgefüllt, hier ein paar Bilder aus dem Honigkeller, Raps ,Linde und Sommerhonig. Noch einmal ein Kontrollblick auf das Glas und Deckel drauf.

Auch einige Blumenbilder dürfen nicht fehlen.

Erstaunlich wie die Preise steigen!!! Ich brauchte jetzt aktuell Deckeleinlagen für das Deutsche Imkerglas, vergangenes Jahr kosteten diese
 um die 14 € heute 19,50 €.

Futterkranz Proben:  Ich nehme seit Jahren von meinen gesamten Völker Futterkranz Proben. Einerseits weil ich im Frühjahr einige Ableger verkaufe und andererseits um  Sicherheit zu haben , das die Völker hinsichtlich der Amerikanischen Faulbrut, gesund sind.

Dazu habe ich Anfang Oktober je einen Esslöffel Futter pro Volk aus dem Futterkranz einer Wabe entnommen. Die Menge von je 6 Völkern die zusammen in einen Behälter gefüllt wird, ist  eine Probe.

Natürlich schaue ich jedes Mal bei der Durchsicht der Bienen auf die Brutflächen um zu sehen ,ob die Brutzellen in Ordnung sind oder ob es irgendwelche Auffälligkeiten gibt.

Letztendlich gibt aber das Ergebnis der Futterkranzproben durch ein Labor Sicherheit. Zudem ist für das Ausstellen eines Gesundheitszeugnisses durch das Veterinäramt, dieser Laborbericht erforderlich.


Diesen Laborbericht habe ich jetzt am 25.10.2022. erhalten mit dem Ergebnis, das die Völker frei von Faulbrut sind.

Ich verkaufe Ableger nur mit einem Gesundheitszeugnis 


               
                                  Honig ist abgefüllt                                                                                                                    
       
       
                                         
                                      Kontrolle                                                                                                                                   
        
        
   und jetzt schnell vedeckeln ( wie bei den Bienen) 
                                                                                                                                               
          

                                                                     Die Nektarspender Herbstastern

           
  

               
                 


      


             
   
     

                              Vergängliche Schönheiten



 




                 


                 

Home
Übersicht aller Artikel
Bilder meiner Imkerei
Betriebsweise 1.Jahresh.
Betriebsweise 2. Jahresh.
Nachricht abschicken
Impressum
Seite 1
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 5
Seite 6
Seite 7
Seite 8
Seite 9
Seite 10
Seite 11
Seite 12
Seite 13
Seite 14
Seite 15
Seite 16
Seite 17
Seite 18
Seite 19
Seite 20
Seite 21
Seite 22
Seite 23
Seite 24


zurück
keine vorhergehende SeiteHomebearbeitenvor zu Übersicht aller Artikel